Monatsarchiv: Oktober 2011

Bastian Sick sagt bei Beckmann’s „großem Deutschtest“ die Wahrheit über den Duden

In der Beckmann-Sendung vom 13.10.2011 gab es ausnahmsweise keine Seniorenrunde, sondern eine Syntax- und Semantikrunde mit Promigästen (hier in aufsteigender Reihenfolge nach ihren Deutschkenntnissen geordnet): ein origineel hollandse lekker meisje, eine voll korrekte Spaßmaschine, ein hochkorrekter Nachrichtensprecher i.R. und endlich: Bastian … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rechtschreibung, Sprachpflege / Sprachkritik, Sprachverhunzungspranger / Anglizismuspranger, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Er hat tatsächlich „Häändelsraum“ gesagt!

In der Monitor-Sendung Nr. 626 vom 06.10.2011 hat in einem Beitrag zum Thema Griechenland ein englischgeschädigter Sprecher tatsächlich Folgendes gesagt: An der Düsseldorfer Börse werden griechische Wertpapiere gehäändelt. In diesem Häändelsraum wechseln täglich Millionenwerte. (0:40) (Bei der nächsten Nennung des Wortes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprachpflege / Sprachkritik, Sprachverhunzungspranger / Anglizismuspranger | Kommentar hinterlassen

(blond | blöd) & blauäugig

In der Monitor-Sendung Nr. 626 vom 06.10.2011 schloss die Moderatorin Sonia Seymour Mikich (= Mikić / Микић) einen Beitrag zum Thema Facebooks Datensammelwut mit folgenden Worten ab: Das heißt aber nicht, dass wir blöd und blauäugig einem Konzern unsere Rechte auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft / Politik / Wirtschaft, Sprachpflege / Sprachkritik | Kommentar hinterlassen

Steve Jobs †

Eigentlich habe ich keinen Grund, den 999999. Nachruf auf Steve Jobs zu schreiben. Zwar war er in den 1980ern für mich ein Held, weil er als scheinbar Einziger dem bösen Monopolkapitalisten Bill Gates Widerstand leistete. Da sich während seiner zweiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen