Archiv der Kategorie: Leichte Sprache

Warum ist „leichte Sprache“ so schwer?

Vor einiger Zeit entdeckte ich bei der Lektüre eines Sprachweblogs die sogenannte „leichte Sprache“. Es handelt sich dabei um ein vom Netzwerk Leichte Sprache erarbeitetes normatives Regelwerk zum Verfassen von Texten in einem höchst vereinfachten Deutsch, das auch für Menschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leichte Sprache, Sprachpflege / Sprachkritik | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Der Toni (von den Grünen), der Toli (der Sohn vom Stefan) und der schwere Brocken von der „leichten Sprache“

Anatol Stefanowitsch hat sich in einem seiner Sprachbröcken in gewohnt tendenziöser Weise über Kritiker geäußert, die ein Mindestmaß an Niveau im Umgang mit der deutschen Sprache fordern. Im konkreten von Stefanowitsch kommentierten Fall bemängelt der Kapitalist (SCHLECHT) Frank Pöpsel den Text, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leichte Sprache, Rechtschreibung, Sprachpflege / Sprachkritik, Stefanowotsch | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen