Monatsarchiv: März 2014

Warum ist „leichte Sprache“ so schwer?

Vor einiger Zeit entdeckte ich bei der Lektüre eines Sprachweblogs die sogenannte „leichte Sprache“. Es handelt sich dabei um ein vom Netzwerk Leichte Sprache erarbeitetes normatives Regelwerk zum Verfassen von Texten in einem höchst vereinfachten Deutsch, das auch für Menschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leichte Sprache, Sprachpflege / Sprachkritik | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

„Schlag den Raab“-Kandidat verspielt 500.000-EUR-Chance wegen Fremdsprachenanalphabetismus (oder: Fremdsprachenanalphabetismus – das verniedlichte Problem)

Fremdsprachenanalphabetismus – das auf mangelnden Fremdsprachenkenntnissen in Wort und Schrift beruhende Unvermögen, Fremdwörter und fremdsprachliche Namen korrekt auszusprechen und zu schreiben – ist ein mit den zunehmenden internationalen Verflechtungen wachsendes Problem, das von den Sprachideologen komplett totgeschwiegen wird. Im Gegenteil: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Sprachpflege / Sprachkritik, Sprachverhunzungspranger / Anglizismuspranger, Stefanowotsch | Kommentar hinterlassen