Steve Jobs †

Eigentlich habe ich keinen Grund, den 999999. Nachruf auf Steve Jobs zu schreiben. Zwar war er in den 1980ern für mich ein Held, weil er als scheinbar Einziger dem bösen Monopolkapitalisten Bill Gates Widerstand leistete. Da sich während seiner zweiten Amtszeit bei Apple allerdings herausstellte, dass er in Wahrheit mindestens ebenso kapitalistisch-machiavellistisch gepolt war wie der Microsoft-Hardliner, betrachtete ich ihn zunehmend mit Argwohn. Den Kampf gegen den hibbeligen Gates hat dann ja auch ein bedächtiger Finne mit viel mehr Glaubwürdigkeit übernommen. Ein Apple-Produkt habe ich nie besessen und auch nicht nennenswert mit einem gearbeitet.

Aber ich möchte bei diesem Anlass auf einen kleinen SPON-Kommentar von mir verweisen, den ich schrieb, weil ein Ratgeberautor in seinem SPON-Artikel den größten Mist über Steve Jobs verzapfte, nur um „Beweise“ für seine irren Erfolgsrezepte zu finden. Die Forumsbeiträge direkt vor meinem bieten eine gute Zusammenfassung der Jobs/Apple-Firmengeschichte.

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s